Kindergeburtstage – FAQ

Kindergeburtstage - Häufige Fragen

Nein, aber alle kletternden Personen bekommen ein 0,4l Freigetränk.

Du kannst gerne einen Kuchen selbst mitbringen, eigene Getränke und sonstige Verpflegung sind jedoch nicht gestattet

Wenn die Belgleitpersonen nur zuschauen, müssen diese natürlich nichts bezahlen. Wenn diese jedoch mitklettern möchten, muss ganz normal der Eintritt gezahlt werden.

Wir empfehlen allen Gästen online zu buchen. Du kannst auch spontan vorbeikommen, es kann jedoch zu Wartezeiten kommen und wir können Dir ohne vorherige Buchung keinen Tisch reservieren und auch kein Freigetränk zur Verfügung stellen

Der Kletterwald schließt nur bei Dauerregen oder Unwetterwarnungen. Ein bisschen Regen macht uns nicht viel aus, da wir durch das Blätterdach sehr gut geschützt sind. Ob der Kletterwald geöffnet ist, könnt Ihr auf der Ampel auf unserer Homepage sehen.

Für angemeldete Gruppen gilt: Falls wir wetterbedingt schließen müssen informieren wir Dich per E-Mail und senden Dir in den nächsten Werktagen einen Wertgutschein zu. Dieser ist 3 Jahre gültig und kann online für eine neue Buchung eingelöst werden. Solltest Du Dir wegen der Wetterlage unsicher sein, kannst Du auch gerne bei uns anrufen und nachfragen.

Die Kletterzeit beträgt 3 Stunden. Jeder Kletterer bekommt zunächst eine Einweisung, bevor man selbständig in den Parcours klettern darf.

Gerne könnt Ihr für Eure Geburtstagsfeier einen exklusiven Trainer buchen. Das kostet 99,- € extra und muss uns unbedingt bereits bei der Anmeldung mitgeteilt werden.

Generell dürfen Kinder ab 8 Jahren alleine klettern. Sind in der Gruppe jedoch viele achtjährige Kinder und/oder was die Körpergröße betrifft kleine Kinder, empfehlen wir eine Begleitung. Ein Erwachsener kann hierbei 2-3 Kinder beaufsichtigen.

Nicht das Geburtstagspaket kostet €99, sondern ein zusätzlicher gebuchter Trainer

Liebe Besucherinnen
und Besucher,

viele sind angesichts des Corona-Virus verunsichert und besorgt. Das verstehen wir sehr gut. Als Dein Kletterwald vor Ort sind wir mehr denn je um Deine Sicherheit bemüht

Bitte den Mindestabstand
von 1,5 Metern einhalten

Hände regelmäßig waschen/ desinfizieren (am besten vor und nach dem Kletterwaldbesuch

Die Husten- und
Niesetikette beacht

Auf unnötige Berührungen wie z.b. Händeschütteln, häufig ins Gesicht fassen etc. verzichten

Bitte Mundschutz am Boden tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Mundschutz immer zur Hand haben

Bei Unwohlsein oder Krankheit bitte nicht zum Klettern kommen, um Infektionen zu vermeiden

Derzeit ist die Helmfplicht aufgehoben. Gerne können eigene Helme mitgebracht werden

Wir danken Dir für Deinen Besuch! Wir bitten Dich die Anlage anschließend zu verlassen um weiteren Teilnehmern einen Besuch zu ermöglichen

Verhaltensregeln gemäß den Empfehlungen folgender Einrichtung / Institution:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.